Förderverein Schloss und Park Lauterbach e. V.
Förderverein Schloss und Park Lauterbach e. V.

Sörnewitzer Hobbyschau 

Eine Nachlese von Hobbymodellbauer Rainer Dierchener -  per E-Mail an den Schlossverein

Betreff: Hobbyschau in Sörnewitz, Nachlese
Hallo liebe Familie, Verwandte, Freunde und Bekannte, lieber Schlossverein,

Roland Schwenke, der bekannte Dresdner Schlösser-Maler (im Volksmund
Hochland-Canaletto genannt) und ich wurden vor ein paar Wochen
vorsichtig von der rührigen Pressesprecherin des Fördervereins "Schloss
und Park Lauterbach" e.V., Frau Randi Friese, angeschubst, darüber
nachzudenken, ob wir fürs Lauterbacher Türmchenprojekt als Unterstützer
an der Hobbyschau am vergangenen Wochenende in Sörneitz teilnehmen. Für
uns zwei war klar, das machen wir und beim gemeinsamen Aufbau der
Ausstellung haben wir uns nochmals zu unserem Entscheid mit diesen
gemeinsamen Worten ausgetauscht, "...eigentlich mache ich es für .... das Turmprojekt....". Die Äußerung kam so ziemlich gleich aus unserem Munde heraus und auch so haben wir bei
dieser ersten gemeinsamen Veranstaltung das Gefühl gehabt, es läuft
alles sehr im Gleichklang ab und wir kennen uns schon lange. Roland
konnte über alle zwei Tage die interessierten Besucher, und das sind
nicht wenige gewesen, mit spannenden Geschichten, Erlebnissen und
Begegnungen rund um seine einzigartige Malerei begeistern, er war
sprichwörtlich im Dauereinsatz. Von ihm erfolgte dabei auch die
Überleitung zum Gemälde vom Schloss Lauterbach und dem Modelldiorama,
was direkt unter dem Schlossgemälde auf dem Tisch platziert war. 
Eigentlich wollte Roland wegen seiner anstehenden Urlaubsreise nur den
Samstag in Sörnewitz teilnehmen, aber unser erster Tageseindruck von
dieser Ausstellung mit einem schon familienhaften Teamzusammenhalt, der
Vielfältigkeit der angebotenen Hobbythemen und das ungebrochene
Interesse der Besucher veranlassten Roland, auch den zweiten
Ausstellungstag mit mir gemeinsam durchzuführen.  Unser Fazit ist
äußerst positiv ausgefallen, sollten wir daher in zwei Jahren wieder in
Sörnewitz gewünscht sein, dann werden wir bestimmt wieder gemeinsam
teilnehmen, wenn es die Gesundheit und Familie zulässt. Noch etwas hat
für unseren gut besuchten Schloss-LB-Stand gesprochen, von einem mit
Flyern und Lesezeichen als Werbung zum Schloss LB mitgebrachten voll
gefüllten Karton gingen weit über deren Hälfte des Kartoninhaltes direkt
von der Auslage in die Hände der Besucher.

Unser einziges Problem an beiden Tagen war die stetig zunehmende Wärme
im Raum wegen des sommerlichen Herbstwetters  und den vielen Menschen im
Saal sowie die grellen Sonnenlichtverhältnisse an unserem Stand vor dem
Panoramafenster, was Fotoaufnahmen teilweise unmöglich machte.
Dementsprechend ist die Fotoausbeute auch etwas mager ausgefallen. Ich
habe alle meine und mir von Freunden zugestellten Fotos unter einem
Dropbox-Link zusammengestellt. Ihr könnt sie dort ansehen oder auch
herunterladen. Ich bitte Euch aber, die entsprechenden Fotodateien ohne
Titel, also nur die mit der Datei-Nr. versehen, nicht in den Medien zu
veröffentlichen, sondern nur zur privaten Nutzung zu verwenden. Die
betitelten Datei-Nr. zeigen hauptsächlich unseren gemeinsamen Stand in
Sörnewitz und einige Originalgemälde bzw. Fotos von Gemälden aus dem
künstlerischen Schaffen von Roland und können veröffentlicht werden. Ein
Gemälde in der Fotoauswahl, wo um eine Pupille ein Adler, eine Frau, ein
Fisch usw. zu sehen ist, soll Roland selbst charakterisieren, seine
Leidenschaft zum Tauchen, Weltenreisen und anderen schönen Momenten des
Lebens zeigen. Dieses Gemälde hängt in einem bekannten Restaurant Dresdens.

Ich möchte allen Freunden und Bekannten sowie Heidenauern meinen
herzlichen Dank für ihren Besuch in Sörnewitz bekunden, insbesondere für
Christian Gebhardt mit Frau Bettina aus Dresden, Familie Kaiser aus
Heidenau, der Randi Friese mit Hermann Schaar vom Vorstand des
Fördervereins "Schloss und Park Lauterbach"e.V. sowie den vielen
Bewohnern aus Lauterbach und Umgebung.

Schöne Grüße aus Heidenau

von

Rainer und Edith Dierchen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schloss und Park Lauterbach